Film- und Fotoabend mit Turnvorführungen des TuS Heßloch anlässlich des 125-jährigen Jubiläums

Am 15. September 2013 trafen sich ab 17:00 Uhr Mitglieder und Freunde des TuS Heßloch in der vereinseigenen Turnhalle in Heßloch zu einem Film- und Fotoabend mit Turnvorführungen.

Die Turnhalle war schön mit vielen Fotographien von der Vereinsgründung bis heute dekoriert, aber auch Bilder von anderen Veranstaltungen, wie z.B. Wanderungen, Sportfesten in Heßloch, Weihnachtsfeiern, Jazztanzturnieren, Kinderfastnacht, Frauenfastnacht, u.v.m.

Es lagen Fotoalben von Else und Adolf Schmitt und von Familie Ohl aus, es gab einen Ordner mit Zeitungsausschnitten seit 2000, Urkunden seit 1922 und Sieger-Medaillen, die in einer Vitrine ausgestellt waren, Tanzkleider von der 75-Jahrfeier, sowie T-Shirts, Sweatshirts und Sweatshirtjacken aus neuerer Zeit. Auch Pokale der Jazztanzgruppen und von der Tischtennisgruppe waren zu sehen.

Das Programm begann mit den Begrüßungsworten des 1. Vorsitzenden Andreas Ohl, der dann das Mikrofon an Alyssa Tepper übergab, die gekonnt durch das Programm führte, das abwechselnd aus Filmen bzw. Bildern, unterlegt mit Musik, und Vorführungen der einzelnen Turngruppen bestand.

Als erstes wurden Bilder zum Kinderturnen gezeigt, danach tanzten die Kleinsten aus der Kinderturngruppe des TuS, die von Diana Kraus geleitet wird.

Die Jazztanzgruppe I, die von Alyssa Tepper geleitet wird, war als nächste dran. Anschließend gab es wieder eine Bilderauswahl, welche die vielfältigen Aktivitäten des TuS zeigte.

Jetzt kam die gemischte Kinderturngruppe. Hier zeigten mehr als zehn junge Turnerinnen und Turner Übungen am Bock. Diese Gruppe steht unter der Leitung von Martin Hilbert, André Deuker und Sebastian Krebs. Danach zeigte die Jazztanzgruppe II unter der Leitung von Christine Schmand und Franziska Ohl ihren Tanz. Auch gab es anschließend eine Bildpräsentation, diesmal zum Thema „Alte Bilder“. Die vielen alten Schwarz-Weiß-Bilder regten das Publikum zu lebhaften Diskussionen an.

Während diese Bilder gezeigt wurden, gab es eine größere Pause, in der sich alle stärken konnten. Es gab Mini-Pizzen, Frikadellen und Würste, sowie verschiedene Getränke.

Nach der Pause zeigte die neuste der Turngruppen „Zumba“. Es ist eine starke Gruppe, aber es dürfen noch gerne weitere Frauen und gerne auch Männer dazukommen. Die Leitung dieser Gruppe hat Andrea Tepper. Auch danach gab es wieder eine Bildpräsentation „Frauenturnen“.

Dies war ein schöner Übergang, denn die nächste Gruppe war die Dienstag-Frauengruppe, geleitet von Carmen Knopp. Sie zeigten  sehr gut aufeinander abgestimmte Übungen mit Keulen zu schöner Musik. Dann präsentierte die Fitnessgruppe einen Ausschnitt aus ihrem Winterprogramm. In der kälteren Jahreszeit macht die Gruppe Konditionsgymnastik (Leitung: Andreas Ohl), in der wärmeren Jahreszeit geht es nach draußen zum Joggen oder Nordic Walking.

Auch danach gab es wieder eine Bilderpräsentation, diesmal zum Thema „Montagsturner“. Im Anschluß zeigten zunächst die Montagsfrauen unter der Leitung von Carmen Knopp einen Querschnitt aus ihrer Turnstunde. Dann boten die Montagsturnerturner eine Übungsstunde dar, wie sie vor ca. 100 Jahren abgehalten wurde. Die Übungswechsel erfolgten auf Kommando des Leiters der Gruppe, Erich Hachenberger, mit der Trillerpfeife zackig zur Marschmusik „Alte Kameraden“.

Am Ende wurde noch ein Film von der 100-Jahrfeier des TuS. Damit klang der schöne Nachmittag aus. Es war eine gelungene sehr gut besuchte Veranstaltung. Allen, die an dem Nachmittag mitgemacht haben, hat es viel Spaß gemacht.

G.O.

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.