Sportfest TuS Heßloch am 06. Juli 2013

Aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums des TuS Heßloch fand in diesem Jahr seit langer Zeit wieder einmal ein Sportfest auf der Schindkaut in Heßloch statt. Zuletzt wurde 1996 ein Sportfest durchgeführt.

Um 10:30 Uhr ging es bei sonnigem Wetter los. Ca. 35 Kinder und Jugendliche sowie ca. 15 Erwachsene machten mit. Auch Zuschauer kamen, um die Wettkämpfer anzufeuern. Der Wettkampf bestand aus Weitsprung, 50-m-Lauf, und je nach Alter Schleuderball und Kugelstoßen oder Schlagballwurf. Gewertet wurde in unterschiedlichen Altersstufen. Die jüngste Teilnehmerin war Lilly Stahl (3 Jahre) und der älteste Teilnehmer Erich Boscheck (77 Jahre).

Als erstes wurden die Wettkämpfe der Kinder und Jugendlichen durchgeführt. Danach erfolgte dann gleich die Siegerehrung. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und eine Medaille.

Die Wettkämpfer ab 18 Jahre absolvierten ihren Wettkampf anschließend. Während der Wettkampf ausgewertet wurde, konnte man beim Heßlocher Triathlon mitmachen: Teebeutel-Weitwurf, Sackhüpfen und Eierlauf. Hier kamen nicht nur Erwachsene aller Altersgruppen auf ihre Kosten.

Anschließend wurde die Siegerehrung bei den Erwachsenen durchgeführt, und auch hier bekam jeder eine Urkunde und eine Medaille. Diese überreichte sowohl bei den Kindern als auch bei den Erwachsenen Burkhard Ohl zusammen mit Adelbert Hachenberger und André Deuker.

Als Kampfrichter fungierten die Übungsleiter des TuS Heßloch sowie weitere freiwillige Helfer. Es wurde fleißig gemessen, gestartet, gestoppt und aufgeschrieben. André Deuker und sein Team hatten im Vorfeld die Wertungstabellen auf die Heßlocher Bedürfnisse angepasst und die Urkunden vorbereitet.

Für die Kinder gab es zusätzlich auch noch eine Süßigkeiten-Schleuder, die von Diana Kraus zur Verfügung gestellt wurde. Wer hier mit dem Ball eine Scheibe traf, dem wurde vom Katapult ein Päckchen Gummibären entgegen geschleudert.

Auch für Speis und Trank war gesorgt: Es gab Sandwich-Toasts sowie Brat- und Rindswürste vom Grill und gekühlte Getränke.

Die Veranstaltung kam bei allen Beteiligten und allen Zuschauern sehr gut an und viele wünschten sich eine Wiederholung im nächsten Jahr.

G.O.

Hinweis: Zum Vergrößern auf die Fotos klicken

 

Dieser Beitrag wurde unter 125 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.